Wohnen: Dekoideen und Trends in Überblick

 

 

Erst mit der passenden Dekoration wird die Wohnung so richtig heimisch. Aktuelle Trends und schicke Retro-Ideen lassen sich mit Kreativität und einer Idee vom Wunsch-Zuhause wunderbar miteinander kombinieren. In diesem Beitrag geben wir Tipps für gelungene Dekoideen und Wohntrends für die eigenen vier Wände.

 

Hell und weiträumig mit der Spiegel-Deko

 

Spiegel reflektieren das Licht und lassen den Raum optisch größer erscheinen. In Verbindung mit hellen Farben und offenem Wohnraum ist Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden garantiert. Die Dekoideen, das Zuhause hell und offen zu gestalten, sind vielfältig. Zunächst werden Spiegel benötigt, und dass an möglichst vielen Stellen im Haus. Flohmärkte und Garagenverkäufen bieten antike Spiegel, die oft schon für sich alleine ein echter Blickfang sind. In Verbindung mit hellen Wänden und einem klaren Konzept ergänzen sich Retro und Moderne perfekt.

 

Bunte Wohntrends bringen Farbe ins Leben

 

Ein farbiger Blumenstrauß hier, ein reich gefüllter Obstkorb dort: ein bunt dekoriertes zuhause bringt Farbe in den Alltag. Neben Akzenten durch Bilder oder Statuen kann das bunte Zuhause sogar zum eigenständigen Wohnkonzept gemacht werden. Die Wände werden mit Gemälden, Wandbehängen oder Postern bunt gestaltet. Hier gilt aber: weniger ist mehr. Es empfiehlt sich, die Wände nicht zu stark zu dekorieren, da dies schnell einengend wirken kann. Erst wenn Bilder und bunte Vasen optimal in Szene gesetzt werden, kommen sie richtig zur Geltung. Tolle weitere Ideen für eine tolle Wandgestaltung findet man auch auf dem Blog von schlafzimmer.de in der Kategorie Wohnen. Hier wird man über aktuelle Trends auf dem Laufenden gehalten.

 

DIY-Deko für die Wohnung

 

Dekoration muss nicht teuer sein. Wer auf kostspielige Gemälde und teure Wandfarben verzichten kann, findet in der Natur, im Haushalt und in der Grabbelkiste im Möbelhaus die passenden Bestandteile für eine tolle und einzigartige Dekoration. Damit kann die Wohnung ganz nach den eigenen Vorstellungen gestaltet werden. Natürlich können auch Bilder selbst gestaltet werden. Wer Kinder hat, rahmt die Schulprojekte ein oder verschönert die Wohnung mit all den Kunstwerken aus Pappmaschee und Co. Mehr Möglichkeiten bieten sich auch bei einem Bummel durch den Flohmarkt. Einzigartige Statuen und Bilder, aber auch Steine, Perlen, Textilien und alles, was sich sonst noch weiterverarbeiten lässt, ist für die kreative Ader ein toller Spielplatz zum Austoben.

 

Die lebhafte Wohnung mit Blumen und Windspielen

 

Nach einem anstrengenden Arbeitstag kehren viele Menschen am liebsten in ein ruhiges Zuhause zurück. Für andere darf es dagegen gar nicht lebhaft genug sein. Blumen und Pflanzen, aber auch Windspiele bieten sich an, um frischen Wind in ein eingestaubtes und eingeschlafenes Zuhause zu bringen. Wer es besonders gewagt mag, spielt auf der Stereoanlage entspannende Naturklänge ab, während er die belebende Blumen-Deko verfeinert.