Pole Dance Stange für zu Hause: Fitness- und Tanzstange für die Wohnung

 

 

Jetzt die Pole Dance Stange von amzdeal auf Amazon ansehen

 

Aus dem Klischee der Krimis, wenn der Kommissar die Bar betritt und die Girls sich an den Stangen räkeln, ist der Tanz längst heraus gewachsen. Der Experte weiß, dass die Vorläufer des Pole Dance über 800 Jahre alt sind und und aus Indien über China in den Zirkus gelangten. In den Anfängen zeigte Männer im traditionellen chinesischen Zirkus waghalsige Tanzfiguren an der Stange, bevor im 20.Jahrhundert Chinesinnen heraus fanden, dass im Wanderzirkus das amerikanische Publikum erotische Figuren an der Tanzstange liebte, die mit den sportlichen Tricks verbunden waren.

 

 

So kam der Tanz in die Stripclubs. Mit der sportlichen Seite findet der Pole Dance zu seinen Wurzel zurück und bietet Spaß für Akteure und Zuschauer. Mittlerweile wird der sportliche Tanz an der Stange, der seine Verbindung mit dem Nachtleben schon lange abgelegt hat und einen riesigen Anklang bei der breiten Masse findet, von Männern und Frauen gleichermaßen in Fitness- und Tanzstudios betrieben. Wenn Sie den Pole Dance in Ihren vier Wänden ausüben wollen, kaufen Sie Ihre eigene Pole Dance Stange für Zuhause.

 

 

Jetzt die Pole Dance Stange von amzdeal auf Amazon ansehen

 

Die eigene Pole Dance Stange: die Montage der Stange ist zu Hause meist einfacher als gedacht. Welche Tanzstangen gibt es und welche eignet sich für den Anfänger? Professioneller Pole Dance ist eine anspruchsvolle sportliche Betätigung. Gefragt sind Kraft, Kontrolle sowie Akrobatik. Damit haben viele Menschen interessante sowie abwechslungsreiche Möglichkeiten eines Gymnastiktrainings. Das Training muessen Sie nicht nur in Studios in Kursen absolvieren, kaufen Sie doch eine Pole-Dance-Stange und nutzen sie für zu Hause.

 

Pole Dance Stange für zuhause: Tanz- und Fitnessstage fürs effektive Worout

 

Sie stellen sie in jedem Wohnbereich auf, weil sie wenig Platz braucht und schnell und einfach installiert werden kann. Ein Set beinhaltet meist folgende Teile: Teile der Stange zum Zusammenstecken. Bodenplatten. Deckenbefestigung. Montagematerial und Anleitung. Bei dem Hersteller X-Pole, der spezialisiert ist auf Pole-Dance-Equipment, gibt es die geniale Xpole Xpert Dance Stange, die mit ihrem X-Joint-Patent patentiert ist. Diese Pole Dance Stange für zu Hause lässt sich ohne Bohren installieren und kommt in einer praktischen Tragetasche. Sehr nützliches  Einrichtungszubehör.

 

Neben dem Fitnesstraining mit der Pole Dance Stange für zu Hause macht das Workout sogar Spaß! Anbei ein unterhaltsames und lehrreiches Video. Wir hoffen sehr, dass es dir bei deiner Entscheidung weiterhelfen könnte.

 

 

Durch das patentierte Feingwinde, das sich auch bei Wagenhebern bewährt hat, wird eine entsprechend hohe Spannung aufgebaut. Die Stangen sind verspreizt und nicht verschraubt. Diese Montageart ist derzeit im Trend und fast bei allen Modellen üblich. Wie die meisten Stangen sind auch die Xpole an unterschiedliche Deckenhöhen anpassbar. Eine zusätzliche Extension ist ebenfalls optional erhältlich. Die Tanzstangen kommen in zwei Varianten: statischen oder drehbare. Pole Dance Stangen für zu Hause sind also vielfältiger als wie man zunächst denkt.

 

 

Jetzt die Pole Dance Stange von amzdeal auf Amazon ansehen

 

Die statischen bewegen sich nicht beim Drehen mit. Das ist vor allem für Einsteiger wichtig mit einem sicheren und einfachen Start. Die Grundtechniken lernen sich besser mit weniger Fliehkräften. Zudem sind sie in der Anschaffung günstiger. Die drehbaren Spinning Poles sind mehr für schon erfahrende sowie sehr ambitionierte Tänzerinnen oder Tänzer. Mit der Drehbewegung der Stange können erheblich mehr Übungen durchgeführt werden, die teilweise schwieriger auszuführen sind.

 

Fixierte oder rotierende Stange? Sie haben die Wahl!

 

Viele Tanzstangen können beides, d.h. Sie ziehen die Stange entweder fest und trainieren am Static Pole, oder unten aufschrauben für den Spinning Pole. Beim Static Pole bedeutet ist die Stange fixiert und dreht sich nicht. Beim Spinning Pole rotiert die Stange um ihre Achse während der Übungen. Es gibt auch Modelle, die nur eine der Möglichkeiten zulassen, so sollte im Vorhinein klar sein, ob Sie eine Variante oder später die andere Option ausprobieren möchten. Eine spezielle Variante kommt mit der freistehenden Pole-Dance-Stange für zuhause.

Sie ist in der Regel ein Profi-Instrument mit zwei Vorteilen: sie kann einfach transportiert werden und sie hat keine Decke. So ist die Stange für Auftritte im Freien geeignet oder ein schneller Aufbau geht auf dem entsprechenden Bühnenboden möglich. Profis nutzen gern auch freihängende Polestangen. Das Gegengewicht des Nutzers bringt die erforderliche Stabilität, so kann er alle alle Moves durchführen. Freistehende oder freihängende Stangen sind ebenso erhältlich wie an der Decke befestigte und drehbare sowie statische Modelle.

 

 

Tipps zum Tanz an der Pole Dance Stange für zu Hause. Zum Poledancing ausprobieren gibt es ein paar Tipps zu beachten, wenn Sie den Sport ausüben wollen: Vermeiden Sie beim Tanzen Cremes, Öle oder Körper-Make-up sowie Lotionen. Bei solchen Produkten wird Ihre Haut glatt: Sie rutschen an der Pole Dance Stange und es besteht extreme Sturzgefahr. Stimmung ist immer gut. Allerdings ist bei einem 0,4 Promille Alkoholpegel die Leistungsfähigkeit schon eingeschränkt.Das muss bei der Pole Dance Stange für zuhause auf jeden Fall beachtet werden.

 

Pole Dance Stange für zu Hause: Fitnesstraining in der Wohnung

 

Sie überschätzen die eigenen Kräfte. Ihre Bewegungen werden mit mehr Alkohol unkontrollierter sowie die Reaktionen werden langsamer. Das wir kein Workout mehr. Die Arbeit an der vertikalen Stahlstange verlangt Energie, Kraft sowie Konzentration. Alkohol beeinträchtigt Ihr Urteilsvermögen und Ihr Wahrnehmen, auch Tabletten können müde machen und die Reaktionen reduzieren. Benutzen Sie bei jedem Poledancing Ihre dicke Crash-Matte für den Fall der Fälle.

 

 

Wenn Sie zum Beispiel erstmalig eine Überkopfposition (Inversion) probieren und noch lernen, ist die Matte das Richtige beim Üben zu Hause. Auch bei Müdigkeit oder beim Schwitzen können Sie rutschen oder stürzen. Sind Sie in der Lernphase und lernen die Grundlagen kennen, sollten Sie immer mit einem Trainingspartner trainieren. Er ist besonders wichtig, weil er einschätzen kann, wann Sie Hilfe bei den Grundübungen benötigen und was Sie verbessern können. Der Wille zum Lernen ist für die Pole Dance Stange für zu Hause sehr wichtig.

 

 

Hilfestellungen sowie Korrekturen sind bei den Techniken unverzichtbar. Vor allem, wenn Sie Klettern oder eine Figur erlernen ist der Trainingspartner wichtig. Beim Üben der Inversion sollte stets jemand in unmittelbarer Nähe sein und bereit stehen, wenn Sie Hilfe brauchen. Sie merken schnell, wenn Sie eine Übung zum ersten Mal machen, ob sich etwas komisch anfühlt oder, ob die Technik richtig ist oder welche Bewegungen falsch war, dann haben Sie einen Ansprechpartner für Ihre Fragen. Könne nachhaken, wenn etwas mit der Pole Dance Stange für zu Hause noch unsicher ist.

 

Eine eigene Fitness- beziehungsweise Tanzstange wie ist ideal fürs Workout

 

Die Griffhilfen sowie Grip-Produkte sind zahlreich. Zudem gibt es Puder für schwitzende Hände. Vor dem Poledancing wischen Sie die Pole Stange mit einem Reinigungsmittel sowie einem Reinigungstuch abwischen, so halten Sie die Ablagerung von Öl sowie Schweiß fern. Wollen Sie sich festhalten an der Dance Stange, müssen Sie Ihre Kraft trainieren. Schnell ziehen Sie sich besonders beim Sport eine Zerrung zu. Das vermeiden Sie mit einem umfassenden Warm-up, bevor es mit dem Training an der Pole Dance Stange für zuhause losgeht.

 

 

Sie vermeiden Blutergüsse, wenn Sie die erforderlichen Techniken befolgen sowie umsetzen. Sie erlernen von Anfang an die richtigen Fuß-, Körper- sowie Handpositionen und die Risiken zu vermeiden. Beim Sport braucht Ihr Körper ausreichend Flüssigkeitszufuhr. Ihr Körper besteht aus Wasser zu 55 bis 75 Prozent. Wenn Sie nichts oder zu wenig trinken, können Sie Sie dehydrieren. Trinken Sie vor, während sowie nach dem Training genug Wasser. Auch bei Diabetes ist Poledancing kein Problem. Wir hoffen, unser Ratgeber zur Pole Dance Stange für zuhause kann Ihnen weiterhelfen.

 

 

Vermeiden Sie Unterzuckerung und essen einen geeigneten Power- sowie Proteinriegel oder ein Stück Schokolade vor dem Training. Sprechen Sie mit Ihrem Trainer darüber. Preise für Tanzstangen: No-Name Modelle: 75 – 100 € X-Pole: ab 200 € Freistehende mit Podest: ab 700€. Welche Stange ist die richtige? Welche Pole Dance Stange für zuhause sollen sie wählen? Die transportable Pole Dance Stange. Der Vorteil der transportablen Poles liegt bereits im Namen und, dass die Stange nicht mit Schrauben in Decke oder Boden fest gemacht ist. So läuft das mit der Pole Dance Stange für zuhause.

 

Achtung: Bei der Befestigung ist Sicherheit das A und O!

 

Sie kann einerseits beliebig oft auf- sowie abgebaut werden, andererseits hinterlässt sie keine Spuren dem Abbau mit Bohrlöchern. Die transportablen Poles basieren auf zwei unterschiedlichen Funktionen: Die erste ist, die Stange mit Druck zwischen Decke sowie Boden zu verspreizen, dass sie Ihr Körpergewicht bei Übungen aushält. Die zweite ist, wenn die Pole auf einem Podest am Boden befestigt ist, das der Stange genug Halt bietet und ohne Deckenbefestigung auskommt. Sehr praktischer Aspekt der Pole Dance Stange für zu Hause. Eine kleine Wohnung reicht wahrscheinlich leider für so eine Tanz- und Fitnessstange wie die XPole Xpert nicht aus.

 

 

Der Aufbau der nicht-verschraubten Versionen bedingt absolute ist Sorgfalt, weil ausschließlich durch genaues Befolgen der Montageanleitung die Stabilität gewährleistet ist. Verschraubte Poles sind dagegen sicherer, weil sie zusätzliche verankert sind. Vorteile: Keine Schrauben, Kann überall platziert werden, Simpel aufzubauen ohne bohren. Nachteile: Nicht so sicher wie verschraubte Poles. Bei verspreizten Poles Boden und Decke vorab prüfen. Bei verspreizten nur bis bestimmter Deckenhöhe, daher Achtung bei Anbringung der Pole Dance Stange für zuhause.

Bei freistehenden mit Podest: großer Platzbedarf. Des Weiteren ist bei der Pole zwischen Decke sowie Boden wichtig, dass die Decke sowie der Fußboden geeignet sind. Eine Decke beispielhaft mit Holz sowie Rigipsplatten verkleidet, verträgt keine Stange, weil die Platten durchbrechen könnten. Ein Fliesenboden kann bei dem Druck brechen. Selbst Teppichböden sind kein optimaler Untergrund für die Pole Stange. Er kann einerseits dauerhaft eingedrückt werden, andererseits beim Tanzen wegrutschen. Die permanente Tanzstange ist auch sehr praktisch.Wie unsere Tipps zur Pole Dance Stange für zuhause hoffentlich auch.

 

Eine Pole Stange (auch Pol Stange geschrieben) für die eigene Wohnung lohnt sich

 

Die Stärken der festen Poles liegen einerseits darin, dass Schrauben mehr Sicherheit bieten sowie stärkeren Kräften standhalten, andererseits sind sie geeignet für größere Raumhöhen. Die permanenten Poles werden häufig bei fortgeschrittenen Tänzern sowie Tänzerinnen eingesetzt in Poledance Studios, weil sie bei großer Raumhöhe viel Platz bieten für Choreografien und Tricks. Vorteile: Zusätzliche Sicherheit. Tragen auch mehr Tänzer gleichzeitig. Für große Raumhöhen. Nun noch zu ein paar Nachteilen dieser Art von Pole Dance Stange für zuhause.

Nachteile: Boden und Decke sind anzubohren. Können schlechter abgebaut sowie neu platziert werden. Mehrere Schrauben in Boden sowie Decke verankern die Pole. Sie können dadurch ein mehrfaches an Gewichts der verspreizten oder freistehenden Versionen tragen. Sie müssen aber ähnlich der transportablen Pole Stangen prüfen, ob die Zimmerdecke und der Boden für Bohrungen geeignet sind. Interessante Pole Dance Stange für zuhause. Nachteilig ist, dass die Pole nach jedem Um- oder Abbau Spuren hinterlassen. Daher überlegen Sie sich den Ort der Pole Dance Stange für zuhause besser gut!

 

 

Überlegen Sie die Installation gut und installieren Sie nicht spontan zur ersten Schnupperstunde. Die Kaufkriterien der Pole. Verschiedene Produkteigenschaften der Poles spielen neben transportabel sowie permanent eine Rolle. Mit diesen Kriterien vergleichen Sie die Stangen vergleichen und treffen Ihre Kaufentscheidung. Folgende Merkmale sind zu unterscheiden: Material, Durchmesser, Rotation, Höhe, Erweiterungen, Maximale Belastung. Bei der Auswahl der Pole Dance Stange für zu Hause gibt es eben viel zu beachten. Man sollte sich beim Kauf der Pole Dance Stange für zu Hause auf jeden Fall Zeit nehmen.

 

Die eigene Tanzstange für zu Hause: Wählen Sie das richtige Modell!

 

Platzverbrauch: Klassisch kommt ein Pole silber glänzend mit einer Chrom- oder Edelstahl-Beschichtung. Die beiden Beschichtungen sind gleichermaßen für Beginner geeignet. Chrom bietet etwas mehr Grip und ist noch etwas besser für Anfänger. Eine goldene Tanzstange hat eine Titanium-Gold-Beschichtung, die mehr Halt bieten soll, aber teurer ist. Daneben gibt es Poles aus Messing sowie komplett aus Titanium gefertigte, die allerdings erheblich seltener sind. Das sind sehr besondere Tanz- bzw. Fitnessstangen für zu Hause.

 

 

Die Pole Dance Stangen haben in der Regel drei verschiedenen Durchmesser: 40, 45 oder 50 mm. Die unterschiedlichen Größen sind je Größe der Hände und Präferenz sowie Können auszuwählen. Für Anfänger und kleinere Hände sind kleinere Durchmesser der Stange zu empfehlen. Die No-Name Produkte haben meist 45 mm Durchmesser. Markenprodukte wie X-Pole bieten Ihnen die Option zwischen den drei Durchmessern. Sind Sie nicht sicher beim Durchmesser, fragen Sie im Poledance Studio nach.

 

 

Ansonsten ist 45 mm nicht verkehrt, was sich als Standardmaß durchgesetzt hat. Es gibt es Poles, die rotieren können und solche, die fix sind: „Spinning“ und „Static“. Meist können die Stangen beides und Sie müssen sich nicht entscheiden. Haben Sie ein besonders günstiges Produkt im Auge, das nicht dreht, so klären Sie besser vorher, ob Sie später damit auch zufrieden sein werden. Da der Tanz am Spinning Pole wegen die Rotation schwerer ist, starten viele erst mit höherem Level damit. Sehr interessant, was Pole Dance Stangen für zuhause anbetrifft.

 

Fitnesstraining an der Pole Dance Stange für die eigene Wohnung

 

Die Stange, die beides bietet, ist auch für spätere Level gerüstet. Die Höhe und Länge der Pole Dance Stange wird bestimmt durch die Deckenhöhe der Räumlichkeiten. Die Tanzstangen sind ausgelegt auf Raumhöhen von 2,20 m bis 2,70 m. Eine Ausnahme bilden die freistehenden Poles. Unterschiedlich lange Elemente lassen Sie normalerweise die Tanzstange an die Zimmerhöhe anpassen. Nur komplett freistehende Stangen mit Podest haben eine vorgegebene Höhe haben. Das muss beim Umgang mit der Pole Dance Stange für zu Hause einfach beachtet werden.

 

 

Sie sind meist um die 3 m und kommen für die Wohnungen meist nicht in Frage. Im Dachgeschoss oder einer Altbauwohnung brauchen Sie manchmal optionale Erweiterungen zur Installation. Standardausführungen der Pole Dance Stangen sind für die meisten Wohnungen geeignet. Durch Erweiterungen wie optionale Verlängerungsstücke sowie abgeschrägte Endteile, werden die Pole passend gemacht. Weisen Ihre Räumlichkeiten für die späteren Pole Besonderheit auf, die eine Anbringung erschweren, schauen Sie nach passenden Erweiterungen vor dem Kauf.

 

 

Teurere Markenprodukte haben diesbezüglich die größte Auswahl. Bei Holz- oder Rigipsplatten hilft auch keine Erweiterung. Die meisten Poles tragen eine Last von 150 kg oder zwei Personen. Nur wenige Hersteller beschränken die Belastung auf 100 kg. Meist werden die Stangen verpreizt, so ist beim Aufbau richtig zu arbeiten. Meist bauen Sie die transportable Stange nicht nach Gebrauch wieder ab,daher sollten Sie die Pole beim Aufstellen ordentlich festziehen, damit die 150 kg auch gehalten werden können..

 

Unser Fazit zur Pole Dance Stange für zuhause: Solide Tanz- bzw. Fitnessstange

 

Je nach Typ braucht eine Pole Dance Stange verschieden viel Platz. Ein Radius von mindestens 1,20 m ist grundsätzlich ausreichend. Die Stange ohne Podest passt fast überall, weil sie selbst kaum Platz wegnimmt. Je nach den Figuren brauchen Sie Platz, bei Choreos eventuell auch auf dem Boden. Ein Podest hat normalerweise 1,60 m Durchmesser, so dass Sie auch damit mit einem Radius von 1,20 m auskommen, oder Sie planen direkt 1,50 m ein für alle Fälle. Sicher ist sicher, was Pole Dance Stangen für zu Hause anbetreffen.

 

 

Jetzt die Pole Dance Stange von amzdeal auf Amazon ansehen

 

Fazit: Körperlich anspruchsvollen Übungen sowie Bewegungen an der Stange benötigen einen recht hohen Kraftaufwand. Einsteiger greifen am Anfang gern auf eine statische Stange zurück. Nach ein paar Trainingsstunden kommt dann die drehbare Variante. Die Stangen sind für die benötigte Deckenhöhe um einige Zentimeter anpassbar. Zu spreizende Stangen ohne Bohren sind besonders beliebt. Mit den Pole Dance Tipps werden Sie beim Poledancing viel Spaß haben. Sie reduzieren das Risiko, sich zu verletzen, wenn Sie die Sicherheitshinweise befolgen. Lernen Sie die Techniken bei einem guten Instructor. Wir hoffen sehr, das Ihnen unsere umfangreichen Tipps zur Pole Dance Stange für zu Hause geholfen haben! Viel Spaß beim Workout.

 

Weiterführende Literatur:

 

http://www.gofeminin.de/sport/trainingsplan-fur-zuhause-s1764573.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Poledance


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.