Welche Vorteile bieten seriöse Immobilienmakler?

 

 

Wer sich von seinem Eigenheim trennen möchte, der stellt sich unweigerlich die Frage, wie man sein Haus am besten verkaufen kann. Den besten Verkaufspreis zu erzielen und die Immobilie zeitnah an den Käufer zu bringen, kann für eine Privatperson schwierig sein. Ein Immobilienmakler ist hier der richtige Ansprechpartner, der eine Immobilie richtig bewerten kann und somit den Verkauf für seinen Klienten zufriedenstellend abwickeln kann. Aber welche Vorteile bringt mir der Immobilienmakler noch?

 

Beratende Funktion

 

Ein seriöser und erfahrener Makler sieht den Verkauf einer Immobilie nicht nur als schnelles Geschäft, sondern nimmt sich Zeit, um seinen Kunden rund um den Verkauf des Hauses zu beraten. Er kennt die Finessen des Immobilienverkaufs und kann den Hausbesitzer dahingehend beraten. Mit der Hilfe eines Maklers geht der Hausverkauf oft zeitnah und unkompliziert vonstatten.

 

Objektive Bewertung der Immobilie

 

Oft kann eine private Person den Wert einer Immobilie nicht richtig einschätzen. Viele Faktoren, wie zum Beispiel die regionalen Begebenheiten oder auch Sanierungsbedarf sind erhebliche Faktoren bei der Preisfindung einer Immobilie. Als Fachmann kann der Immobilienmakler den Wert der Immobilie genau aufzeigen.

 

Erstellen eines professionellen Exposés

 

Um eine Immobilie zu einem guten Preis an den Käufer zu bringen ist es wichtig, das Objekt vorteilhaft auf dem Markt zu bewerben. Ein erfahrener Makler weiß genau, wie er die Immobilie optimal präsentieren kann. Er erstellt professionelle Fotos und zeigt die Vorteile der Immobilie auf. Mit einem hochwertigen Angebot im Internet findet er so zeitnah Interessenten für die beworbene Immobilie.

 

Kenntnis des Marktes und Käuferschaft

 

Regional, beispielsweise ein Immobilienmakler aus Brandenburg, kennt dieser den regionalen Immobilienmarkt und kann dank seiner Käuferschaft vielleicht zeitnah einen Interessenten präsentieren. Durch die schnelle Verbindung von Kaufinteressierten und Hauseigentümer kann der Verkauf einer Immobilie mit Hilfe eines Maklers schnell und problemlos durchgeführt werden.

 

Selektion der Käuferschaft

 

Oft melden sich auf die Anzeige zahlreiche Interessenten. Doch hier muss der Verkäufer aufpassen, denn nicht immer sind die Interessen von Käufer und Verkäufer gleich. Ein erfahrener Immobilienmakler kann seriöse Interessenten selektieren, damit der Verkauf der Immobilie ohne Probleme erfolgen kann. Oft fehlt es an der Finanzierung für den Hauskauf, auch hier kann der Makler mit Rat und Tat zur Seite stehen und den passenden Käufer ermitteln.

 

Rechtliche Grundlagen

 

Der Hausverkauf ist ein Geschäft, dass einiger Formalitäten bedarf. Als Privatperson kann es durchaus schwierig sein, diese rechtlichen Grundlagen zu erfassen und einzuhalten. Der Immobilienmakler übernimmt hier die wichtige Aufgabe und bereitet die rechtlichen Anforderungen für den reibungslosen Verkauf der Immobilie vor. So übernimmt der Makler die Beschaffung der Unterlagen, die für den Verkauf einer Immobilie benötigt werden. Auch vereinbart er zusammen mit dem Hauseigentümer einen Termin bei einem ortsansässigen Notar, der den Hausverkauf offiziell abschließen wird. Eine Privatperson spart sich so viel Zeit und Aufwand, indem der Makler berät und die rechtliche Abwicklung des Verkaufs übernimmt. Wichtige Sicherheitstipps: Haus einbruchsicher machen.